Nachtrag Pfingsten 2017- WGT

By

Ich hab´s im Park versprochen…

Ächz, hören Sie es quietschen? Die Tür zum Gipsraum klemmt beachtlich, Spinnweben, Wollmäuse nehmen überhand. Meine Güte, jetzt aber schnell in die Latexhandschuhe, Mundschutz auf und los.

Motorräder und Ähnliches hängen bereits in der Warteschleife. Artisten verdienen Beachtung. Getreide ruft zur Arbeit auf dem Acker…

Ich ziehe am Freitag vor Pfingsten wie immer nach dem Frisör um die Ecke durch den bevölkerten Clarapark und treffe die eine oder andere Person beim Viktorianischen Picknick wieder.

Nun löse ich mein Versprechen ein und pinne hier ein paar Eindrücke an die Gipsraumwand. Gegen die Verlassenheit dieses  Ortes. Hiermit grüße ich dankend die Protagonisten und wünsche ein gutes Jahr bis zum nächsten Mal. Nach dem WGT ist vor dem WGT.

Die grelle Mittagssonne ist hier nicht zwingend meinen Freundin…

Ich freue mich auch  über meine frisch gefönten Haare und verschenke ein paar schöne Sofortfbilder  in schwarz-weiß aus der mitgebrachten alten Polaroid.

Tja, weg sind die Fotos. Hier geht´s digital weiter:

Unter Fittichen….